Tom auf Sylt

Kein Sylturlaub in Sicht? Bei mir derzeit auch nicht, schnüff! Aber es gibt kurzzeitig eine Ersatzdroge: Tom. Schon letztes Jahr hat er uns auf seinem Blog und bei Facebook einen Sommer lang an seinen Erlebnisse, Geschichten und Bildern von der Insel teilhaben lassen.

Und gerade ist Tom wieder auf Sylt! Gestern ging es mit dem Auto los gen Norden, gestern Abend war er schon bei der Biike in Hörnum. Und wir können live dabei sein! Noch bis Sonntag. Damit verbunden sind zwei Gefühlsregungen, die unterschiedlicher nicht sein könnten.

1. Neid! Neid Neid Neid! Was gäbe ich drum, die Nase in eine frische Sylter Brise stecken zu können und beim Friesentee am Kamin die Seele baumeln zu lassen. Tom ist ein echter Glückskeks.

2. Freude! Darüber, dass wenigsten ein bißchen Sylt über die Timeline in mein Arbeitszimmer schwappt.

Liebes Sylt-Marketing, wenn Tom mal verhindert sein sollte – ich führe auch gern Online-Tagebuch. Gaaaar kein Problem!

About Sandra

Ich schreibe hier über drei Dinge, die mich jeden Tag aufs Neue beschäftigen: meine Heimatstadt Bremen, meine berufliche Selbständigkeit und mein Alltag als Mutter eines Kleinkindes. Was mir am Herzen liegt: Euch anzustiften! Zu Unternehmungen an der Weser, zu Mut im Berufsleben und zu einem humorvoll-offenen Herzen für Eure Kinder. Allen Herausforderungen zum Trotz. Dass es nicht immer einfach ist, Familie und Job zu vereinbaren, darum geht es hier nämlich auch ab und zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.