Krabbenpulen für Anfänger

Es war an einem Samstagabend auf Sylt. 2004 könnte es gewesen sein. Zu zweit saßen wir in der Ferienwohnung in Rantum, gleich sollte „Wetten dass…?“ beginnen. Vor uns auf dem Küchentisch: Eine Tüte mit 500 Gramm fangfrischen Krabben, die wir am Nachmittag direkt vom Kutter in Hörnum gekauft hatten. Meine ersten Krabben überhaupt – und dann gleich zum Selberpulen. Es gelang mir nur kläglich. Mehr als eine Stunde haben wir gebraucht, bis die Krabben nackig in der Pfanne gelandet sind. Vor lauter Hunger, richtig großem Hunger, konnte ich das Ergebnis mit Weißbrot und Zitrone gar nicht richtig genießen. Ich wollte einfach nur noch sattwerden.Die Krabben und ich hatte also einen recht holprigen Start. Auf eine Ofenkartoffel oder mit Rösti waren sie mir durchaus sympathisch, aber im Panzer zwischen meinen Fingern hatte ich so meine Probleme mit ihnen.


Das ist nun anders – ich habe auf der SlowFisch nun das „Krabbenabitur“ (Zitat Karin) bestanden. Die Jungs von Sustain Seafood haben mir jetzt mal simpel und erfolgreich gezeigt, wie es geht. Dass sie es können, ist kein Wunder, habe sie doch den besten Lehrmeister an ihrer Seite: den Sylter Paul Walter. Wer hin und wieder auf Sylt ist, kennt ihn bestimmt, den 71-Jährigen, der an seinem kleinen Stand in List zweimal die Woche Krabben aus der Nordsee verkauft. Wenn er erklären muss, wie man Krabben pult, dann beschreibt er es ganz romantisch:

„Du gehst auf die Tanzfläche, machst Dich schlank und der Partner fasst Dir an die Hüften. Dann fahrt ihr zu Dir und Du ziehst den Pullover aus.“So kann nur ein echter Liebhaber sprechen, oder? Aber vielleicht ist es dennoch hilfreich, wenn ich Euch das mal übersetze. Also, hier die drei Schritte zur nackten Krabben:

1. Mit Daumen uns Zeigefinger der rechten Hand den Schwanzteil der Krabbe vorsichtig fassen. Den Körper der Krabbe zwischen Daumen und Zeigefinger der anderen Hand nehmen, leicht zudrücken und den Schwanz dann hochbiegen. Aus der gekrümmten Krabbe macht ihr also eine gerade und nehmt sie so weit hoch, dass Ihr quasi das „Rückrat“ brecht.

2. Vom Kopf ausgehend sucht ihr den dritten dunklen Ring am Körper, drückt ihn mit einem Fingernagel ein und dreht die beiden Teile des Panzers vorsichtig gegeneinander.
3. Jetzt zieht ihr erst den Schwanzteil ab, dann den Kopfteil. Fertig!Mit ein bißchen Übung geht´s dann plötzlich erstaunlich gut. Selber zu pulen hat zudem noch einen wichtigen Vorteil: Es ist deutlich nachhaltiger. Die fertigen Krabben im Supermarkt haben ja schon eine Weltreise hinter sich. Außerdem wurden sie schon zweimal gewaschen, was sie auch nicht besser macht. Selber pulen ist also irgendwie wie Stricken: meditativ, befriedigend, umweltfreundlich.

Auf Sylt bekommt Ihr frische Krabben übrigens an folgenden Stellen:
Hafen Hörnum/ Dieter DenkerHörnum/ Restaurant Meermann
Hafen List / Paul Walter / Fischerhaus Tümmler (immer bei gehisster Krabbenfahne geöffnet)

Von Bremen aus kriegt man die kleinen Nordseetiere am schnellsten in Bremerhaven, und zwar hier:
Fischereihafen/ Kutter Steinbock
An der Packhalle/ Kocken & Ehering Krabbenhandel
Fischereihafen/ Fisch Franke

So, und vor lauter Krabben und Nordsee noch eine kleine Aufklärung in Sachen „SlowFisch“: Auch wenn der Name anderes vermuten lässt, geht es bei dieses SlowFood-Messe nicht nur um Makrelen, Heringe und Steinbeisser. Nee, da gehts auch um Olivenöl, fair Schokolade, Bio-Weine, Bärlauch-Pesto oder auch Ziegenmilcheis mit Honig. Für leidenschaftliche Köche und Genießer ein tolles Event, um Produkte kennenzulernen, die mit Herzblut entwickelt und mit Moral produziert werden. Der Besuch lohnt sich – wenn man Essen liebt! Am morgigen Sonntag könnt Ihr es bis 18 Uhr noch selbst erleben!

About Sandra

Ich schreibe hier über drei Dinge, die mich jeden Tag aufs Neue beschäftigen: meine Heimatstadt Bremen, meine berufliche Selbständigkeit und mein Alltag als Mutter eines Kleinkindes. Was mir am Herzen liegt: Euch anzustiften! Zu Unternehmungen an der Weser, zu Mut im Berufsleben und zu einem humorvoll-offenen Herzen für Eure Kinder. Allen Herausforderungen zum Trotz. Dass es nicht immer einfach ist, Familie und Job zu vereinbaren, darum geht es hier nämlich auch ab und zu.

2 thoughts on “Krabbenpulen für Anfänger

  1. Ach es war so schön das Krabbenpulen mit Dir zu lernen. Die 1 mit * haben wir uns aber auch wirklich verdient, oder? Schade, dass wir Paul nicht getroffen haben. Die Messe war wirklich ganz wunderbar, prall gefüllt mit vielen tollen Produkten und tollen Menschen. Ich hab mich wie Bolle gefreut, Dich nun auch „real, live und in Farbe“ zu kennen! Bis hoffentlich bald mal wieder!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.