Radeln für den kreativen Flow und kochen mit Karo. Oder auch: BREMENKONFETTI #4


Liegt da etwa Laub am Gehwegsrand? Jiep, der Herbst nähert sich auf leisen Sohlen und so langsam müssen wir mal wieder an Indoor-Freizeitvergnügungen denken. In Kinosesseln sitzen, was Leckeres kochen, mit der Familie in Büchern schmökern, wild feiern und anschließend verkatert im Bett faulenzen müde aufstehen, weil das Kind schon früh am Morgen fit ist… so was. Wie gut, dass Bremen  dafür so manches in petto hat. Das aktuelle Bremernkonfetti hat für Euch tolle Neuigkeiten von Vanilla Instinct, einen frisch eröffneten Partykeller in der Überseestadt und ganz viel cineastisches Vergnügen.

BREMENKONFETTI: NEUIGKEITEN UND INFOS, DIE IHR KENNEN SOLLTE

STARTUP-SCHNIPSEL: Koch mit Karo

Karo stand schon immer viel am Herd:  als Kind beobachtete sie  Mama und Oma beim Kochen ihrer Lieblingsgerichte, mit 14 beschloss sie Vegetarierin zu werden und kochte von da an  selber. Jetzt hat sie sich einen Traum erfüllt und bringt  in ihrer Kochschule (Humboldstraße) vor allem Kindern ab 7 Jahren das Schnibbeln, Braten und Backen näher.  Erwachsenen zeigt sie als geprüfte Ernährungsberaterin aber auch ger, wie gesunde Ernährung in den Alltag passt. Jeden Monat gibt es Workshop-Termine: Im Oktober können Kids beispielsweise Kürbispancakes mit Apfelkompott oder auch – passend zu Halloween – Gespensterbownies und Spinnenkekse zaubern.

Hier geht´s zu Koch mit Karo

SPORT-SCHNIPSEL: Jump House

Als ich diese Meldung bekam, musste ich sofort an Kriss Kross („Jump! Jump!“) denken. Kennt  noch jemand von Euch die zwei Jungs mit den umgedrehten Hosen ? Anyway:  Am 21. September eröffnet in der Waterfront mit dem JUMP House der erste Trampolinpark Bremens. Für Luftsprünge gibt´s dort eine Menge Platz: Neben einem großen Hauptfeld mit knapp 100 verbunden Trampolinen könnt Ihr Trampolin-Basketball und -Völkerball, eine Schaumstoffgrube und Luftkissen zum Reinspringen bis hin zu Ninja Parcours der neuesten Generation erleben.

Hier geht’s zum Jump House

Event-Schnipsel: Bremer FIlmfest

Da muss ich erst in die Böttcherstraße 1 ziehen, um bewusst wahrzunehmen, dass Bremen ein eigenes Filmfest hat. Denn das wird  bei uns im Medienhaus auf die Beine gestellt. Das Team von Kinescope kredenzt der Hansestadt vom 20. bis 23. September bereits zum vierten Mal ein vielseitiges Filmprogramm in den Bremer Kinos Schauburg, Atlantis und City 46 . Wie bisher werden Filme von Bremer Filmemachern, mit Bremen als Drehort oder einem anderen Bremenbezug gezeigt. Wieder dabei ist der Kurzfilmwettbewerb Klappe! Er eröffnet das vierte Filmfest am 20. September 2018 um 19 Uhr im Theater Bremen das Vierte Filmfest.

Hier geht´s zum Filmfest

GASTRO-SCHNIPSEL: Vanilla Instinct

Kürzlich bin ich bei einer Vernissage von Phil Porter über sie gestolpert: die Mädels von Vanilla Instinct. Kelly und Mona haben sich der Patisserie verschrieben und bringen Macarones, Cake Pops und Kuchen auf den Tisch, die ein wahrer Augenschmaus sind. Essen? Möchte man die Kunstwerke am liebsten gar nicht. Sollte man aber unbedingt  – denn sie schmecken genauso gut wie sie aussehen.

Davon könnt Ihr Euch bald regelmäßig in Worpswede überzeugen: Die Mädels eröffnen dort noch in diesem Jahr ein  kleines Café in dem Künstlerdorf. Dort könnt Ihr dann natürlich ihre Kuchen- und Tortenkreationen genießen, aber auch super frühstücken, Kaffee trinken und im Sommer hausgemachtes Eis essen. Den Hochzeits- und Eventtorten bleibt Vanilla Instinct aber weiterhin treu – könnt Ihr weiterhin telefonisch oder per Mail bestellen. Yummy!

Hier geht’s zu Vanilla Instinct
Instagram

EVENT-SCHNIPSEL: RadTour für den kreativen Flow

Wie lässt  sich Bewegung in Innovationsarbeit sowie Weiterbildungs- und Coachingkontexte einbinden und damit der kreative Flow unterstützen? Das will die Innovationswerkstatt-Reihe 4.0. am Dienstag, 18. September von 10 bis ca. 12.30 Uhr rausfinden und tritt zum Thema  „Mit dem Innovation Cycle in den kreativen Flow treten“ in die Pedale. Beim Morning Ride werden gleich drei Bremer Innovationsorte angesteuert: das DIGILAB Brennerei 4.0, die Pusdorf Studios und die Kalle Co-Werkstatt. Die Teilnahme ist kostenfrei. Treff- und Ausgangspunkt ist das Digilab Brennerei 4.0 in der Osterstraße 28-29 in 28199 Bremen.  Anmeldung bis zum 14.09.2018 an info@logistiklotsen.de.

Hier geht´s zur Facebook-Veranstaltung

FAMILIEN-SCHNIPSEL: Familienbildungswoche

Ab heute und bis kommenden Sonntag findet in fünf Bremer Stadtteilen die „Familienbildungswoche“ statt.  In der Familienbildungswoche können Familien, Eltern, Erwachsene und Kinder in Blockdiek, Burg-Grambke, Huchting, Sebaldsbrück und Walle Einrichtungen für  Familien sowie Unterstützungs- und Freizeitmöglichkeiten in ihrem Stadtteil näher kennenlernen und an verschiedenen Angeboten der Familienbildung teilnehmen. Vor allem neu hinzugezogene und geflüchtete Familien sind eingeladen, ihre Nachbarschaft besser kennen zu lernen und Kontakte zu knüpfen.

Hier geht’s zum Programm

NIGHLIFE-SCHNIPSEL: Die Yaka-Bar in der Überseestadt

Im Jaya in der Bremer Überseestadt spielte Musik schon immer eine Hauptrolle. Wenn die Sonne über dem Europahafen unterging, wurde vor und im pinkschimmernden asiatischen Restaurant gern getanzt. Buis vor Kurzem musste aber irgendwann der Regler runtergdreht werden und an anderer Stelle weitergefeiert werden. Jetzt nicht mehr: Nur ein Tür weiter, direkt auf der Rückseite des Jaya hat Mr. Subry das Yaka eröffnet. Eine Bar mit Tanzfläche, DJ-Pult und Discokugel im Untergeschoss.

Hier geht’s zur Yaka-Bar
Instagram

GASTRO-SCHNIPSEL: Für Elise

Ein Raum für „Kaffee, Kids & Kultur“ hat jüngst in Walle eröffnet. „Für Elise“ heißt das familienfreundliche Café, von dem ich bislang nur Gutes höre. Zwei Kinderspielecken gibt es dort, eine speziell für U3-Kinder. Und guten Kaffee sowie Snacks, unter anderem von Noras Deli. Ich bin mächstig gespannt und hoffe, dass ich es bald mal dorthin schaffe

Instagram

Also: Freut Euch auf die dunklere Jahreszeit in Bremen. Langweilig wird sie auf keinen Fall!

About Sandra

Ich schreibe hier über drei Dinge, die mich jeden Tag aufs Neue beschäftigen: meine Heimatstadt Bremen, meine berufliche Selbständigkeit und mein Alltag als Mutter eines Kleinkindes. Was mir am Herzen liegt: Euch anzustiften! Zu Unternehmungen an der Weser, zu Mut im Berufsleben und zu einem humorvoll-offenen Herzen für Eure Kinder. Allen Herausforderungen zum Trotz. Dass es nicht immer einfach ist, Familie und Job zu vereinbaren, darum geht es hier nämlich auch ab und zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.