Wie packen unseren Breminale-Beutel… Oder auch: Was Ihr fürs Festivalvergnügen am Osterdeich braucht

Freunde, es ist soweit: Heute startet die Breminale. Habt Ihr Bock? Okay, rhetorische Frage. Ich habe jedenfalls Bock, und zwar so richtig! Und noch was habe ich, und zwar für Euch: eine Packliste für Euren Breminale-Beutel, damit Ihr auf alle Eventualitäten vorbereitet seid.

Ich freue mich echt mega, dass ich mich direkt heute Abend ins Festivalvergnügen schmeißen kann. In den letzten drei Jahren, deren freie Zeiten durch Baby bzw. Kleinkind verdammt fremdbestimmt und kraftlos waren, reichte es immer nur für ein, zwei Stippvisiten. Ich hatte im Vorfeld einfach immer verpennt, mich mit Menschen zu verabreden, einen Babysitter an den Start zu bringen und das Drumherum so zu planen, dass ich nicht am nächsten Morgen immer schon wieder sofort voll konzentriert am Schreibtisch sitzen musste. Und wenn sich spontan etwas ergab, war ich nach kürzester Zeit schon wieder müde. Dieses Mal sind aber alle Rahmenbedingungen geschaffen, um die Breminale richtig zu genießen – yeah! (Bleibt nur zu hoffen, dass niemand krank wird. *aufholzklopf)

Breminale 2019: Das solltet Ihr dabei haben

Es gibt aber jemanden, den ich auf der Breminale sehr vermissen werde: Bine. Sie ist vor einigen Wochen aus Bremen weggezogen und kraxelt nun vor allem auf Bergen umher. Breminale ohne Bine – das ist wirklich ungewohnt. Dass sie das Festivalfeeling jedes Jahr inhaliert hatte und stets bestens vorbereitet war, zeigt die von ihr illustrierte Packliste für die Breminale, die Euch in den nächsten Tagen eine kleine Hilfe sein kann:

Also, schnappt Euch Eure Tasche, prüft, ob Ihr an alles gedacht habt – und auf geht´s an den Osterdeich. Ich wünsche Euch eine tolle Festivalzeit!

P.s. Ihr fragt Euch, ob die Breminale auch mit kleinem Kind besucht werden kann? Aber hallo! Die Kinderbreminale hat ein tolles Programm in petto und auch sonst kann man es sich  mit dem Nachwuchs auf der Breminale gemütlich machen – darüber habe ich vor zwei Jahren mal gebloggt: Breminale mit Kleinkind

Headerbild: Jonas Ginter // llustratation: Sabrina Krämer

About Sandra

Ich schreibe hier über drei Dinge, die mich jeden Tag aufs Neue beschäftigen: meine Heimatstadt Bremen, meine berufliche Selbständigkeit und mein Alltag als Mutter eines Kleinkindes. Was mir am Herzen liegt: Euch anzustiften! Zu Unternehmungen an der Weser, zu Mut im Berufsleben und zu einem humorvoll-offenen Herzen für Eure Kinder. Allen Herausforderungen zum Trotz. Dass es nicht immer einfach ist, Familie und Job zu vereinbaren, darum geht es hier nämlich auch ab und zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.